Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder

Helfen Sie uns bei der Aufdeckung von illegalem Glücksspiel im Internet – auch ANONYM!

Unregelmäßigkeiten und Verstöße im Internet-Glücksspiel schädigen Spieler* und Glücksspieleanbieter gleichermaßen.  

Um illegale Handlungen im Internet-Glücksspielbereich frühzeitig aufzudecken und Schäden zu vermeiden oder zu verringern, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Zögern Sie nicht, Ihre Hinweise über dieses Hinweisgebersystem (BKMS® Incident Reporting) an uns zu richten. Als Hinweisgeber können Sie dabei auf Wunsch vollständig anonym bleiben. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren FAQs und in unseren Datenschutzhinweisen.

Für Hinweise zu Verstößen im Glücksspiel außerhalb des Internets (terrestrische Angebote, z. B. in Spielhallen, Gaststätten, Cafés, Wettvermittlungsstellen u. ä.) wenden Sie sich bitte an die zuständige Glücksspielaufsichtsbehörde Ihres Bundeslandes.

Zu folgenden Inhalten nehmen wir Ihre Hinweise entgegen:

  • unerlaubtes Glücksspiel im Internet
  • Glücksspiel-Werbung für illegales Glücksspiel im Internet

Ab Januar 2023 können Sie hier auch Hinweise zu folgenden Meldeschwerpunkten abgeben:

  • Glücksspiel-Werbung
  • Unregelmäßigkeiten bei einem erlaubten Glücksspielanbieter
  • Verdacht der Geldwäsche
  • Erreichbarkeit der Zentraldateien (nur für Glücksspielanbieter)

* Gender-Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir an einigen Stellen auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter gleichermaßen.

Warum soll ich eine Meldung abgeben?
Welche Meldungen sind hilfreich?
Wie läuft eine Meldung ab, wie richte ich einen Postkasten ein?
Wie bekomme ich eine Rückmeldung und bleibe dennoch anonym?
Was gibt es beim Beschwerdeprozess für Unregelmäßigkeiten bei einem erlaubten Glücksspielanbieter zu beachten?